Outplacement & Trennung

Supervision bei Kündigung und Entlassung.

Cornelius Rinne - 'Auch eine Art Frühling' - 2009

 

Wenn eine Trennung unausweichlich oder der Abbau von Personal nicht mehr abzuwenden ist …

 

  • Prozessgestaltung Personalabbau

  • Outplacement-Supervision

  • Aufarbeitung der Berufsbiographie

  • Reflexion der Kündigung und ihres Anlasses

  • Stärken- und Schwächenprofil

  • Erarbeitung einer neuen Perspektive

Die Art und Wiese einer unvermeidlichen Trennung hat großen Einfluss auf die Kultur und das Klima im Unternehmen, in der Organisation. Dies gilt für unabwendbaren Personalabbau wie die Trennung im Einzelfall. Wird fair miteinander umgegangen und ist der Prozess soweit möglich transparent und offen im Sinne der Begründbarkeit, bleiben unerwünschte Begleiterscheinungen (Loyalitätskonflikte, Motivationsverlust, Angst vor eigenem Jobverlust) in der Organisation aus. Eine supervisorische Begleitung dieser Prozesse kann Bestandteil einer fairen Trennung sein.

Verantwortliche Entscheider können bei der Gestaltung der Trennungsprozesse unterstützt und der Verlauf reflektiert werden.

Für Einzelne kann die Aufarbeitung der trennungsbedingten Kränkung/Verletzung eine wichtige Grundlage für die Neuorientierung und gute Stärkung für anstehende Bewerbungsverfahren.
Von meinen positiven Erfahrungen in der Beratung hochrangiger Kandidaten berichte ich Ihnen gern.
Für alle Fragen rund um Personalberatung, Kandidatensuche und Vermittlung attraktiver Positionen empfehle ich Ihnen die Unternehmensberatung Schuver & Partner, mit der ich seit 2005 vertrauensvoll zusammenarbeite.